Universitätsmuseen und ihre Zukunft

Vortrag/Diskussion
Datum: Donnerstag, 15. März 2018 19:00

Ort: Arithmeum Lennéstraße 2 53113 Bonn  |  Stadt: Bonn, Deutschland

Universitätsmuseen und ihre Zukunft „Die Universität soll mit allen einer solchen Anstalt nöthigen wissenschaftlichen Sammlungen [...] versehen [...] werden“. So steht es in der Gründungsurkunde der Rheinischen Friedrichs-Wilhelms-Universität Bonn, die 1818 von Friedrich Wilhelm III. unterzeichnet wurde. Die meisten Sammlungen, auf deren Aufbau und Unterstützung bereits der Gründer der Universität sein Augenmerk legte, sind heute in den Museen der Universität Bonn auch der Öffentlichkeit zugänglich. Die Universitätsmuseen präsentieren Sammlungen, die zum Teil von Beginn an unter musealen Aspekten zusammengetragen wurden, um ein Forschungs-Sujet für die Studierenden zu veranschaulichen und erlebbar zu machen oder um das kulturellen Bildungsangebot der Universität zu ergänzen und zu erweitern. Die Ursprünge und die Zukunft der Universitätsmuseen und ihrer Sammlungen werden in dieser Podiumsdiskussion im Rahmen der 200-Jahrfeier der Universität Bonn am Donnerstag, dem 15. März 2018 um 19 Uhr im Arithmeum von den Museumsleitern und -Mitarbeitern Kornelia Kressirer (Akademisches Kunstmuseum), Kathrin Michel (Sammelverein), Ina Prinz (Arithmeum), Martin Sander (Goldfuß-Museum) und Anne Zacke (Mineralogisches Museum) in einem von Herrn Klaus Herkenrath moderierten Gespräch beleuchtet. Gemeinsam wird der Frage nachgegangen, welches Potential und welche Chancen speziell den Universitätsmuseen für die Zukunft erwachsen, da sie stets noch in Forschung und Lehre eingebunden sind. Sie heben sich so von anderen Museen durchaus positiv ab und werden auch mit Hilfe der Studierenden ihren großen Reichtum an Forschungsgegenständen auch zukünftig auf der Höhe der Zeit präsentieren. Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Ina Prinz, Arithmeum Diese Veranstaltung findet im Rahmen der 200-Jahrfeier der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn statt. 200 JAHRE | 1818 – 2018 RHEINISCHE FRIEDRICH-WILHELMS-UNIVERSITÄT BONN www.200jahre.uni-bonn.de Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenfrei. Freie Platzwahl. Vorverkauf/Anmeldung Es ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte melden Sie sich hierfür unter www.200jahre.uni-bonn.de an.

 

Adresse
Arithmeum, Lennéstraße 2
53113 Bonn, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Donnerstag, 15. März 2018 19:00

Powered by iCagenda