Mo Di Mi Do Fr Sa So
3
4
5
8
10
12
17

Zwischen Rebellion und Global City - Partizipative Stadtentwicklung im Maghreb

Vortrag/Diskussion
Datum: Mittwoch, 21. Februar 2018 18:00

Ort: Haus der Bildung, Raum 3.49 Mülheimer Platz 1 53111 Bonn  |  Stadt: Bonn, Deutschland

Die Demonstrationen der letzten Wochen in Tunesien und vorher in den Städten Marokkos lenken unsere Aufmerksamkeit wieder auf unsere Nachbarn im Maghreb. Immer wieder in den Jahren seit 2011 gerieten die Straßen in vielen Städten in Tunesien, Marokko, Algerien aber auch in Ägypten in den Fokus der Weltöffentlichkeit. Politischer Protest und Widerstand halten in der ganzen Region auch weiterhin an. Der Vortrag geht der Frage nach, wie die Stadtpolitik, die seit jeher sensibel auf Revolten und Protest reagiert, mit diesen Formen der Rebellion umgeht. Wenn Sicherheitsaspekte und Träume von Dubai-artiger Global City-Moderne dominieren – wo bleibt Raum für bürgerschaftliches Engagement und neue Formen sozial-nachhaltiger Stadtpolitik? Die Deutsch-Maghrebinische Gesellschaft möchte mit diesem Vortrag etwas mehr Klarheit in die Diskussionen über die aktuellen Entwicklungen in Nordafrika bringen. Unser Referent, Raffael Beier arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Entwicklungsforschung und Entwick-lungspolitik der Ruhr-Universität Bochum und promoviert am International Institute of Social Studies in Den Haag. In mehreren Artikeln hat er sich mit relevanten Fragen befasst, wie z.B. der Sozialverträglichkeit der Stadtentwicklung in Tunis und Casablanca, oder auch des Wandels kommunaler Politik seit dem sog. Arabischen Frühling. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Bonn

 

Adresse
Mülheimer Pl. 1
53111 Bonn, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Mittwoch, 21. Februar 2018 18:00

Powered by iCagenda