„Guitarra suena“

Konzert/Festival
Datum: Freitag, 16. März 2018 19:30

Ort: Trinitatiskirche Bonn-Endenich Brahmsstr. 14 53121 Bonn  |  Stadt: Bonn, Deutschland

Gitarrenklänge aus alter und neuer Welt Tristan Angenendt aus Wesel fiel schon früh als großes Gitarrentalent auf. Bereits im Alter von 14 Jahren wurde er als Jungstudent in die renommierte Gitarrenklasse von Prof. Hubert Käppel an der Musikhochschule Köln aufgenommen. 2014 sagt er von Angenendt: "Seine Klangästhetik und seine außergewöhnliche interpretatorische Intelligenz machen ihn zu einem Ausnahmemusiker. Tristan ist zweifellos der beste deutsche Gitarrist seiner Generation." Mit mehr als 30 Preisen bei nationalen und internationalen Wettbewerben zählt er zu den erfolgreichsten Gitarristen seiner Generation. Am Freitag, den 16. März um 19:30 spielt er wegen des großen Erfolgs zum zweiten Mal bei tr-i-molo in der Trinitatiskirche Bonn-Endenich, Brahmsstr. 14. Das Konzert steht unter dem Thema„Guitarra suena“ - Gitarrenklänge aus alter und neuer Welt. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, aber wir bitten um eine Spende für den Künstler.

 

Adresse
Brahmsstraße 14
53121 Bonn, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Freitag, 16. März 2018 19:30

Powered by iCagenda