Mo Di Mi Do Fr Sa So
3
11
12
13
14
15
20
21
22
23
26
27
28
29
30

STOP BREATHING! ATMEN KANN TÖTEN

Theater/Filmvorführung
Datum: Montag, 9. April 2018 19:00

Ort: Kollegskirche Alosiuskolleg Bonn Elisabethstr. 18 53177 Bonn  |  Stadt: Bonn, Deutschland

Eine politische Revue zum Klimawandel von Hannes Lauer und Natalia Roizenzon-Sipple in Zusammenarbeit mit dem Hope Theatre Nairobi Was machen wir, wenn uns Verkehr, Abgase, Kraftwerke und Fabriken die Luft zum Atmen nehmen? Nicht viel – zumindest solange es einfacher ist, sich den Untergang der Welt vorzustellen als eine Welt ohne Wachstum. Aber: Ab wann zählt der Mensch? Wenn genügend krank sind? Wenn wir in den Alpen nicht mehr Ski fahren können? Oder wenn Millionen Klimaflüchtlinge an Europas Pforten klopfen? Wie bewerten wir die Perspektivlosigkeit ostdeutscher Kohlekumpel ohne Job im Gegensatz zu Afrikanern ohne Zukunft? Wie reagiert eine Auto-Nation darauf, dass ihre Melkkuh ein großer Teil des Problems ist? Wachstum und Konsum sind große Verführer. Aber dieser Flirt holt uns allmählich mit aller Härte ein. Das bevorstehende Rendezvous mit unserem Lebensstil wird weniger erfreulich sein. Unser Gegenüber wird uns unseren Egoismus, unsere Überheblichkeit, unsere Doppelmoral und unsere Bequemlichkeit aufzeigen. Es stimmt nicht, dass wir nicht wissen was wir tun. Wir wissen Bescheid und wir wissen, dass wir uns ändern müssten. Jeder Einzelne und alle zusammen. Noch kann man was tun. Aber was genau? Aufführung am AKO: 9. April 2018, 19.00 Uhr in der Kollegskirche des Aloisiuskollegs Bonn Elisabethstr. 18, 53177 Bonn-Bad Godesberg (Anfahrt: über die Einfahrt Petersbergstraße und den Schulhof - Parkmöglichkeit) Freier Einritt! Um Spenden wird gebeten!

 

Adresse
Elisabethstraße 18
53177 Bonn, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Montag, 9. April 2018 19:00

Powered by iCagenda