Dokumentarfilm "Eines Tages"

Theater/Filmvorführung
Datum: Freitag, 2. März 2018 19:30

Ort: Kinosaal des LVR-LandesMuseums Colmantstraße 14-16 53115 Bonn  |  Stadt: Bonn, Deutschland

Wir zeigen den Dokumentarfilm "Eines Tages" zum Thema Demenz. In drei ineinander verwobenen Episoden wird über Menschen mit Demenz in unterschiedlichen Krankheitsstadien erzählt. Da ist ein Architekt, bei dem erste Anzeichen der Erkrankung zu Irritation, Angst und Verdrängung führen. Die zweite Episode handelt von fortgeschrittener Demenz, in der die Betroffene nicht mehr alleine für sich sorgen kann. In der dritten Geschichte ist der Betroffene bereits seit längerer Zeit erkrankt. Seine Ehefrau weiß mit der Erkrankung umzugehen und würde ihn niemals in "ein Heim abschieben". Doch dann verschlimmert sich die Situation. Diskutieren Sie nach der Filmvorführung mit den geladenen Gästen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

 

Karte


 

Alle Daten


  • Freitag, 2. März 2018 19:30

Powered by iCagenda