„Wenn Steine reden könnten…“ Bauten der Universität Bonn im Spannungsfeld von Denkmal, Identität und Nachhaltigkeit.

Vortrag/Diskussion
Datum: Donnerstag, 1. März 2018 19:00

Ort: Hauptgebäude der Universität Bonn, Hörsaal 1 Am Hof 1 53113 Bonn  |  Stadt: Bonn, Deutschland

Bauten der Universität Bonn im Spannungsfeld von Denkmal, Identität und Nachhaltigkeit. Podiumsgespräch mit Prof. Dr. Hiltrud Kier, Kunsthistorisches Institut, Prof. Simone Fuhs, ecosign/Akademie für Gestaltung – Kooperationspartner der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, und Prof. Dr. Christoph Zöpel, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz. Moderation: Dr. Martin Bredenbeck. Diese Veranstaltung findet im Rahmen der 200-Jahrfeier der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn statt. 200 JAHRE | 1818 – 2018 RHEINISCHE FRIEDRICH-WILHELMS-UNIVERSITÄT BONN www.200jahre.uni-bonn.de Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenfrei. Vorverkauf/Anmeldung Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich. Der Einlass beginnt um 18:15 Uhr. Es herrscht freie Platzwahl.

 

Adresse
Am Hof 1
53113 Bonn, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Donnerstag, 1. März 2018 19:00

Powered by iCagenda